Claudia Landolt

Fachpraxis für Hypnotherapie, Hypnosecoaching, psychoonkologische Beratung und Energiearbeit



Power-to-Live Kompakttraining

Das Power-to-Live Kompakttraining richtet sich an Patienten, die die Themenblöcke nicht in der maximal möglichen Tiefe bearbeiten möchten, sondern Wert auf einen schnellen Überblick über die Power-to-Live Trainingsmethoden erlangen wollen.

Dies kann sinnvoll sein, wenn der Patient es sich zutraut, die Methoden selbst zu vertiefen.

Das Power-to-Live Kompakttraining kann in jeder Phase der Krebstherapie begonnen werden und besteht aus den zwei Phasen Einzelcoaching und Gruppencoaching, die im Folgenden ausführlicher erläutert werden sollen:

 

Phase 1:

Sie können in der Einzelsitzung über ihre Sorgen und Ängste beziehungsweise die ganz neue Familiensituation sprechen. Den Schock der Diagnose verdauen, mit der Krankheit Krebs umzugehen. Oft ist es so, dass der Krebserkrankte gar nicht so sehr über seine Ängste mit den Angehörigen sprechen möchte, weil er die Angehörigen nicht noch mehr belasten will. Auch sind mache Angehörige durch ihre eigene Traurigkeit oder durch ihre eigenen Ängste, den Krebserkrankten zu verlieren, ganz einfach überfordert.

Die Beratung und Behandlung sollen bei der Auseinandersetzung mit der Erkrankung und ihren Folgen unterstützen. Es geht darum, mit der jetzigen Situation umzugehen, die emotionale Gegenwart und Zukunft zu stabilisieren.


Phase 2:

Sie werden auf eine einfache und natürliche Weise Techniken lernen, wie Sie …

  • … auch unter ungünstigen Umständen einige Zeit abschalten und eine tiefe Ruhe erleben können.

  • … sich von unnötigen Belastungen, negativen Gefühlen und Stress befreien lernen.

  • … durch Hypnotherapie ihr eigenes Selbstheilungspotenzial aktivieren und nutzen können, Ihr Immunsystem bei  
        seinen Aufgaben zu unterstützen.
  • … Heilungsprozesse schneller und leichter ablaufen lassen.

  • … mögliche Nebenwirkungen der Krebstherapie gar nicht erst entstehen bzw. mental beeinflussen können.


Organisatorisches zum Kompakttraining

Kostenfreies Aufnahmegespräch: Für die Aufnahme ist ein unverbindliches und kostenfreies Telefongespräch Voraussetzung.

Dauer: Das Kompakttraining umfasst 10 Stunden und findet in Einzelsitzungen statt. Ein Training kann immer nur für die ganze Dauer gebucht werden.

Kosten: Die Kosten betragen 349,- Euro. Bei Abbruch des Trainings kann keine Erstattung erfolgen. Viele Zusatz- und Privatversicherungen erstatten einen bestimmten Betrag oder übernehmen die ganzen Kosten. Rufen Sie dazu bitte vorher Ihre Krankenversicherung an.

Termine: Gerne können wir in meiner Telefonsprechstunde den Startbeginn absprechen!